Koch/Köchin

Sie sind verantwortungsbewusst, teamfähig, verfügen über organisatori-
sches Geschick und haben Spaß am Umgang mit Lebensmitteln?

  • Dann erwartet Sie in der Ausbildung zum Koch ein spannendes und vielseitiges Aufgabengebiet.
  • Als Koch sind Sie nicht nur für die Zubereitung unterschiedlicher Gerichte zuständig, Sie sind ebenfalls für die Erstellung von Speiseplänen, dem Einkauf der Lebensmittel und Zutaten, sowie deren fachgerechte Lagerung verantwortlich.
  • Auch fallen in Ihr Aufgabengebiet die Gestaltung der organisatorischen Arbeitsabläufe in der Küche sowie die Kalkulation von Preisen.
  • Sie arbeiten mit modernen Küchengeräten und kennen Hygienevorschriften sowie Ernährungsregeln.
  • Zu den Eigenschaften eines Kochs zählen eine gute körperliche Verfassung, Teamgeist und Zuverlässigkeit.
  • Interesse an Mathematik und Chemie ist hilfreich, da Sie als angehender Koch u.a. Mengenangaben berechnen und sich mit der Zusammensetzung von Lebensmitteln und deren Veränderung bei Lagerung und Zubereitung befassen.
  • In Kooperation mit der Landesberufsschule für das Hotel- und Gasstättengewerbe in Villingen-Schwenningen bilden wir Sie in einer qualitativ hochwertigen dualen Berufsausbildung zum Koch aus.

Haben Sie Interesse, dann erfahren Sie mehr auf den folgenden Seiten!

Voraussetzungen

  • Hauptschulabschluss

Strukturierung

  • Die Ausbildung zum Koch dauert 3 Jahre.
  • Ausbildungsbeginn ist immer zum September eines laufenden Jahres.
  • Die Ausbildung zum Koch findet im dualen System statt, d.h. Sie erhalten eine praktische Ausbildung im Betrieb und eine theoretische Ausbildung in der Berufsschule.

Vergütung

  • 1. Ausbildungsjahr ca. 888,26 €*
  • 2. Ausbildungsjahr ca. 938,20 €*
  • 3. Ausbildungsjahr ca. 984,02 €*

* Gilt für volljährige Auszubildende, die mehr als 39 Stunden pro Woche bis maximal 44 Stunden pro Woche tätig sind.

 

Bewerbung

  • Wenn Sie eine Ausbildung als Koch bei uns beginnen möchten, dann richten Sie Ihre Bewerbung an das Pflegeheim Markgräflerland in Weil am Rhein.
  • Gemeinsam mit Ihnen werden wir dann Kontakt zur Landesberufsschule aufnehmen.

 

Jetzt online bewerben!